Willkommen

beim BDKJ Amberg-Sulzbach.

Neues vom BDKJ AS

Klausurtagung BDKJ AM + AS 2019

Am Samstag den 9.11.2019 trafen sich die BDKJ-Vorstände zur Klausur, in sie der das vergangene Jahr reflektiert und Aktionen für das kommende geplant haben.
Besonders freuten sie sich, dass die Jugendreferentin Madeleine Gräf, die jetzt in Vollzeit an der Jugendstelle arbeitet, jetzt auch den BDKJ unterstützt und bei seinen Aktionen mitarbeitet.
Ein zentrales Thema war die Personalsituation: Im BDKJ Amberg sind derzeit von sechs Vorstandsposten zwei besetzt und im BDKJ Amberg-Sulzbach von vier Posten einer. Daher war die Frage, wie die Jugendverbände, die den BDKJ als ihren Dachverband tragen sollen, gewonnen werden können, diese Aufgabe mit mehr Engagement wahrzunehmen und für eine angemessene Vertretung in den Vorständen zu sorgen.
 
P. Christian Liebenstein hat angekündigt, dass bei der Kreisversammlung des BDKJ Amberg-Sulzbach im Frühjahr 2020 sein Amt abgeben wird, da er damit rechnet, dass er im Sommer 2020 an eine neue Stelle wechseln wird. So wird im diesem Vorstand an Neuanfang nötig; er soll bei einer Verbändekonferenz im Januar vorbereitet werden. 
Aus persönlichen Gründen wird Paul Aigner, der sich im vergangenen Jahr um die Kasse gekümmert hat, diese Aufgabe wieder abgeben. 
 
Es wurden auch die Schwerpunkte und Aktionen des kommenden Jahres besprochen:
- Der BDKJ Amberg-Sulzbach lädt am Freitag, 3. April zum Jugendkreuzweg ein.
- Im Sommer wird es ein Völkerballturnier für alle kirchlichen Jugendgruppen in Amberg und im Landkreis geben.
- Der Don-Bosco-Preis wird wieder ausgeschrieben und beim Jugendgottesdienst beim Bergfest am 1. Juli vergeben.
- Beide Vorstände werden die Verbände zum Verbändetreffen einladen – das plant jeder Vorstand für sich.
- Die Vorstände legen ein besonderes Augenmerk darauf, zu an den Vollversammlungen der Verbände zu gehen und bitten dazu eingeladen zu werden.
 
Die Vorstände bedanken sich bei Pfr. Alois Berzl, für den den gastfreundlichen Rahmen, den er im Pfarrhaus für die Beratungen geboten hat.

Weiterlesen …

unsere Klausur 2017

Am Samstag den 11.11.2017 war es wieder soweit. 

Unsere jährliche (gemeinsame Klausur) fand statt. 

Nach einem reichhaltigem Frühstück und kurzem geistlichem Einstieg ging es auch schon voll los. 

Rückblick über das vergangene Jahr 2017, Terminplanung für 2018 und anstehende personelle Veränderungen sind nur einige Themen, welche wir auf der Tagesordnung hatten. 

Am Nachmittag hatten wir dann noch Besuch von Christopher Klaue vom DV Regensburg. 
Christopher gab uns ein kurzes "Update", was momentan in der Diözese los ist. 

 

Zum Abschluss haben wir uns noch Pizza und Pasta gegönnt :)

 

Wir freuen uns schon auf 2018 !

 

 

Weiterlesen …

Infos aus dem Diözesanverband

Für ein besseres Klima in Bayern!

2020-10-26 08:38

München, 24. Oktober 2020 Am Wochenende tagt digital der Landesausschuss des BDKJ Bayern, das zweithöchste beschlussfasende Gremium der katholischen Jungendverbandsarbeit in ganz Bayern, und stellt mit seinem Beschluss „Für ein besseres Klima in Bayern!“ klare Forderungen.

<


Weiterlesen auf bdkj-regensburg.de ...

Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

2020-10-14 13:44

In Erinnerung an die jüdischen Opfer des Nationalsozialismus in Landshut findet am Vorabend des Gedenktages zur Reichspogromnacht 1938 eine Gedenkveranstaltung in Landshut statt. Veranstalter sind der BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) Landshut-Stadt, die EJ (Evangelische Jugend) Landshut sowie die DGB (Deutscher Gewerkschafts Bund) Jugend Niederbayern.

<


Weiterlesen auf bdkj-regensburg.de ...

Offenes Ohr

2020-09-29 11:30

Windberg. Am Freitag versammelten sich anlässlich der BDKJ-Diözesanversammlung 2020 35 Vertreterinnen und Vertreter der Jugendver-bandsarbeit im Bistum Regensburg, um zusammen mit Diözesanbischof Dr. Rudolf Voderholzer über Bedürfnisse und Erfahrungen der katholischen Ju-gendverbände in Corona-Zeiten zu sprechen.

<


Weiterlesen auf bdkj-regensburg.de ...